Mitglied im Verband  

   Freier Psychotherapeuten,   

   Heilpraktiker für   

   Psychotherapie und

   Psychologischer Berater e.V.

 

   

 

 

 

 

 Homepage Version 19.11.2017 

Entspannungsverfahren

 

Autogenes Training

 

Das Autogene Training beruht auf der Annahme, dass ein ruhiger Körperzustand einen positiven Einfluss auf den psychischen Zustand hat. Der Klient wird durch verschiedene Übungen angeleitet. Ziel ist es, diese Übungen zu verinnerlichen und selbstständig anzuwenden, um schließlich durch Vorsatzbildung eine Verbesserung des Verhaltens herbeizuführen 

 

Imaginative Verfahren

 

Diese Verfahren werden in der Psychotherapie eingesetzt, um bei wachem Bewusstsein innere oder mentale Bildvorstellungen wahrzunehmen.  Die Entstehung von Traumbildern kann willentlich beeinflusst werden. 

Dadurch soll erreicht werden:

 

  • eine vertiefte Entspannung
  • das Erleben positiver Gefühle
  • eine Ablenkung vom Schmerzempfinden
  • eine Stärkung der Selbstheilungskräfte

 

Entspannung in Bewegung

 

Häufig werden Entspannungsverfahren in ruhender, meist sitzender oder liegender Haltung ausgeführt. Es gibt jedoch Menschen, denen diese Haltung schwerfällt oder die dabei schläfrig werden, wodurch das Ziel der Entspannung verfehlt werden kann.  

Für diesen Personenkreis biete ich in meiner Praxis als Lehrerin mit dem Fach Sport Entspannung in Bewegung an. 

 

 

 

 

Almut

 

Kontakt

0212 25409021  

almut-gerken@t-online.de

 

Sprechzeiten

Mo - Fr nach Vereinbarung

Außerhalb der Sprechzeiten bin ich für Notfälle erreichbar.

 

Postanschrift

Almut Astrid Gerken

Magnolienweg 14

42651 Solingen

 

Praxis

Praxiseingang Ginsterweg  

siehe Anfahrt

 

 

 

44885